Wir haben den „Waldpreis“ gewonnen

Wir haben den „Waldpreis“ des Energieversorgers „Sauber Energie“ gewonnen. Ein großes Dankeschön geht an alle, die uns bei der Abstimmung unterstützt haben. Unter 28 Projekten hat unser Projekt „together for future“ mit vielfältigen Aktivitäten zur Nachhaltigkeit die meisten Stimmen im Rahmen einer Internetabstimmung erhalten und so den 1. Platz und eine Förderung von 2.500 Euro erzielt.

„Wir freuen uns riesig über diesen Preis und bedanken uns bei allen, die uns unterstützt haben,“ erklärt Simon Lauterbach, der die Bewerbung gemeinsam mit Tatjana Vente aus Kirchhundem initiiert hatte und der den Naturlehrpfad im Umfeld des Gymnasiums betreut. Über den Förderverein des Gymnasiums soll das Preis-Geld nun in den weiteren Ausbau des Naturlehrpfads und in weitere nachhaltige Projekte investiert werden.