Berufswahlvorbereitung

Die Entscheidung für einen Beruf, der den eigenen Fähigkeiten und Interessen entspricht, ist eine der wichtigsten im Leben. Das Abitur bietet dabei die größtmögliche Wahlfreiheit und eröffnet den Zugang zu weit über 16000 Berufen, für die in Deutschland ein akademischer oder nichtakademischer Ausbildungsgang angeboten wird (Studium, betriebliche Ausbildung, Fachschulen usw.).

Die Überlegungen, einen für sich persönlich angemessenen Beruf zu ergreifen, stellen einen jahrelangen Prozess dar, der meistens in der Oberstufe zu einer Entscheidung führt. Die Schule möchte durch unterschiedliche Informationsmöglichkeiten diesen Entscheidungsprozess erleichtern und unterstützen. Sie kann und will natürlich nicht die anderen Informationsquellen, z.B. Arbeitsagentur, Eltern, Freundinnen und Freunde, Bekannte usw., ersetzen, sondern durch die Bereitstellung ihres Informationsangebotes ergänzen. Dies findet bei uns in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur Siegen statt. Ein wichtiges Ziel dabei ist, dass die Entscheidung für einen Beruf durch umfassende Kenntnisse des Angebotes, das der Arbeitsmarkt bietet, überlegt und möglichst ohne Berücksichtigung kurzfristiger modischer Trends vorgenommen wird.

Der Schwerpunkt der berufsberatenden Maßnahmen am Gymnasium Maria Königin liegt in der Jahrgangsstufe 11/12, da hier erfahrungsgemäß die wichtigsten Vorentscheidungen für die spätere Berufswahl getroffen werden. Natürlich können auch Schüler anderer Jahrgangsstufen und Klassen das Informationsangebot unserer Schule nutzen.

 

Folgende Angebote können derzeit wahrgenommen werden:

  • AA (Arbeitsagentur): Informationsveranstaltung zur Kurswahl in der Oberstufe (alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 sowie interessierte Eltern)
  • AA: Sprechstunde des Berufsberaters (Oberstufe in Einheiten von 20 Minuten); Mitteilung durch Aushang
  • AA: Einführungsveranstaltung „Take off – Zukunft planen“ für die gesamte Stufe 11
  • AA: Informationsveranstaltung „6 aus 12 – Informationen zu Studium und Beruf“: Die Schülerinnen und Schüler wählen 6 aus 12 Veranstaltungen, von denen sie 3 besuchen können: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Recht und Öffentlicher Dienst, Ingenieurwissenschaften und Informatik, Medizin, Gesundheit und Pflege, Pädagogik, Lehramt und Soziale Arbeit, Kunst und Design, Kommunikation und Medien, Mathematik und Naturwissenschaften, Fremdsprachen und Beruf, Psychologie, Berufsausbildung, Duales Studium. In diesen themenbezogenen Vorträgen des Berufsberaters werden erläutert: die Struktur des Faches/der Fächer/ des Bereichs, aktuelle Forschungsfragen, Studienzugang, Studienangebot, Arbeitsmarktperspektiven, Informationsmöglichkeiten.
  • AA: Studienfeldbezogene Beratungstests durch Psychologen der Arbeitsagentur: Hier kann man in einem etwa zweistündigen Test feststellen, ob man für den Beruf, der einen interessiert, geeignet ist. Den Test gibt es für folgende Berufsfelder: Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Informatik/Mathematik, Philologische Studiengänge, Rechtswissenschaften. Nach dem Test finden Einzelgespräche mit den Psychologen der Arbeitsagentur statt (sinnvollerweise in Stufe 11/12).
  • AA: Informationsveranstaltung zur Studienplatzbewerbung (Einschreibung, ZVS/Studienstart usw.) für die Studieninteressierten der Stufe 12
  • Informationsveranstaltung zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Bundeswehr (bei Bedarf)
  • Bewerbertraining mit der Volksbank Bigge-Lenne (bei Bedarf)
  • „Studieren in Siegen“: Informationsveranstaltung durch die Studienberatung der Uni Siegen (bei Bedarf)
  • Schnupperstudium an der Uni Siegen, für das sich die Schülerinnen und Schüler zweimal im Jahr einen Tag vom Unterricht beurlauben lassen können
  • Uniwoche an der Uni Siegen (unterstützt von der Stiftung „Partner für Schule“): Einführungsvortrag, Campus-Führung, Studien- und Stundenplanberatung, Schnupperstudium in selbst gewählten Fächern, eintägiger Robotik-Kurs, wissenschaftliches Arbeiten und Bibliothek, Berufsfelder in nicht typischen Berufen, Karrieren an der Uni (Fahrtkosten müssen selbst bezahlt werden)
  • Girl’s Day und Boy’s Day im Frühjahr
  • Geva-Test oder Explorix (Selbsterkundungstests, falls sich genügend Interessenten finden)
  • Info durch ehemalige Schüler von MK im Rahmen des Schulforums
  • Sprechstunden im Berufsorientierungsbüro zu allen Fragen der Berufswahl: Herr Brüseken und Herr Voß – Termine siehe Aushänge und nach Absprache
  • Die wichtigste und zuverlässigste Informationsquelle ist „abi.de“ der Arbeitsagentur.
  • Einen guten Selbsterkundungstest für noch Unentschlossene findet ihr unter „powertest.abi.de“(ganz neu!) und „was-studiere-ich.de“.

 

BerufsOrientierungsBüro BOB

Raum D 4.4 (vor dem Klausurraum II im ehemaligen Internatstrakt)

Hier gibt’s

  • persönliche Beratung für Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch, z.B. Korrektur der Bewerbungsunterlagen, Mustervorlagen für Bewerbungsschreiben
  • ausleihbare Bücher zu Bewerbungsverfahren, Einstellungstests, Studium
  • alle verfügbaren Zeitschriften und Broschüren zur Berufsorientierung
  • Informationsmaterial verschiedener Universitäten
  • Software für Einstellungstests
  • Internetzugang für Recherchen
  • Sprechstunden des Berufsberaters
  • Rat und Unterstützung „Was soll ich werden?“

Im BOB vorhandene Literatur

  • Angela Verse-Herrmann: Der große Studienwahltest. So entscheide ich mich für das richtige Studienfach.
  • Angelika Gulder: Finde den Job, der dich glücklich macht: Von der Berufung zum Beruf
  • Christian Püttjer: Trainingsmappe Vorstellungsgespräch: Die 200 entscheidenden Fragen und die besten Antworten. Mit CD-ROM
  • Dieter Herrmann: 1000 Wege nach dem Abitur: So entscheide ich mich richtig
  • Dieter Herrmann: Der große Berufswahltest: So entscheide ich mich für den richtigen Beruf
  • Einstellungstest-Trainer 5.0 SE. Métier 2000 Softwareentwicklung Gmbh
  • Hesse/Schrader: Das 1×1 der erfolgreichen schriftlichen Bewerbung – Aufbau und Gestaltung
  • Hesse/Schrader: Das erfolgreiche Vorstellungsgespräch. Wie Sie beeindrucken, überzeugen, gewinnen
  • Hesse/Schrader: Das große Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch: Alles, was Sie für ein erfolgreiches Berufsleben wissen müssen
  • Hesse/Schrader: Das große Testtraining der Allgemeinbildung: So erweitern Sie Ihr Wissen
  • Hesse/Schrader: Der Pilotentest. Die optimale Vorbereitung auf den härtesten Einstellungstest. Mit interaktiver Trainings-CD-ROM
  • Hesse/Schrader: Schriftliche Bewerbung: Mit Profil zum Erfolg. Anschreiben perfekt formuliert.
  • Hesse/Schrader: Testtraining 2000plus: Einstellungs- und Eignungstests erfolgreich bestehen
  • Hesse/Schrader: Testtraining Allgemeinwissen: Eignungs- und Einstellungstests sicher bestehen
  • Hesse/Schrader: Testtraining Banken und Versicherungen: Einstellungs- und Eignungstests erfolgreich bestehen
  • Hesse/Schrader: Testtraining Polizei und Feuerwehr. Kriminalpolizei, Bundeswehr, Bundespolizei. Einstellungs- und Eignungstests erfolgreich bestehen
  • Hesse/Schrader: Testtraining Rechnen und Mathematik: Eignungs- und Einstellungstests sicher bestehen
  • Hesse/Schrader: Was steckt wirklich in mir?: Die Potenzialanalyse
  • Huberta Kritzenberger: Medienberufe: Der erfolgreiche Weg zum Ziel: Voraussetzungen, Wege, Anforderungen
  • Peter H. Ebner: Berufswahl: Das will ich – das kann ich – das mach ich: Lebensplanung spielerisch ausprobieren
  • SkyTest Piloten-Assessment 2011: Handbuch zu den Einstellungstests für Verkehrspiloten und Fluglotsen
  • Stella Cottrell und Katharina Kopp: Studieren – Das Handbuch
  • Testtraining plus. CD-ROM Eichborn
  • Uta Glaubitz: Der Job, der zu mir passt: Das eigene Berufsziel entdecken und erreiche

Wer weitere gute Bücher zur Berufsorientierung kennt, teile mir das bitte mit.

10.09.2014, Michael Brüseken, Studien- und Berufswahlkoordinator