Information über die gymnasiale Oberstufe und das neue Fach Technik

Eine Informationsveranstaltung über die gymnasiale Oberstufe findet am Dienstag, 05.10.2021, am Gymnasium Maria Königin in Lennestadt statt. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 mit ihren Eltern, die sich über den Weg zum Abitur  und die besonderen Angebote am Gymnasium Maria Königin informieren möchten. In einem Vortrag wird unter anderem über den Stand der Digitalisierung an Maria Königin gesprochen und auch das neue Fach der Oberstufe „Technik“, das zum Schuljahr 2022/23 eingeführt wird und in dem praxisnah aktuelle technische Problemstellungen bearbeitet werden,  vorgestellt. Zudem  besteht die Möglichkeit, die Schule im Rahmen einer Führung in kleinen Gruppen genauer in Augenschein zu nehmen. Ehemalige Seiteneinsteiger, die inzwischen unterschiedliche Jahrgangsstufen am Gymnasium Maria Königin besuchen, begleiten die Führung, berichten von ihren Erfahrungen und stehen für Fragen zur Verfügung. Auch die Beratungslehrer der kommenden Einführungsphase und weitere Fachlehrer begleiten den Informationsabend. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr.

 

Erster Durchgang beim Projekt MINTpro2Digi beendet!

Seit Februar dieses Jahres kooperiert das Gymnasium Maria Königin im Projekt MINTpro2Digi mit dem Fachbereich Mathematik der Universität Siegen.  Insgesamt nahmen neun Schülerinnen und Schüler unserer Schule an diesem Projekt teil und erzielten tolle Ergebnisse. Grundgedanke des Projekts ist es, realitätsnahe Problemstellungen aus dem  mathematisch-technischen Bereich mithilfe von Partnerunternehmen aus der Region zu lösen.

Die Schülerinnen Theresa Hickmann und Lina Reifenberg aus der Jahrgangsstufe Q1 programmierten für die Firma Bäumer (Freudenberg) einen Roboterarm, der Schaumstoffe möglichst ohne Beschädigung sicher greifen und stapeln kann.

Weiterlesen

Abiturientia 2000 zurück an MK

 

Viele Erinnerungen wurden wach, als Abiturientinnen und Abiturienten des Jahres 2000 jetzt noch einmal ihre alte Schule besuchten. Bei einem Sektempfang und einem Rundgang durch die Schule zeigten sich die Ehemaligen beeindruckt von den neu gestalten Räumlichkeiten und der Entwicklung der Schule insgesamt. Auch der ehemalige Stufenleiter Manfred Linder war gekommen, um seine ehemalige Stufe wiederzusehen.

 

Geht nicht? Gibt’s nicht! – Die Junior Ingenieur Akademie in Zeiten von Corona

Die Junior Ingenieur Akademie gehört mittlerweile zum festen Bestandteil als Unterrichtsfach im Wahlpflichtbereich der Mittelstufe des Gymnasiums Maria Königin. Das praktische und projektartige Arbeiten in Kleingruppen in und außerhalb der Schule steht in diesem Fach im Vordergrund. Und wie bitteschön soll das im Distanz- oder Wechselunterricht funktionieren? Geht nicht? Gibt’s nicht! Das hat die 9. Klasse des JIA-Kurses im vergangenen Schuljahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Weiterlesen

Neue Förderoffensive im Schuljahr 2021/22

Schülerinnen und Schüler, die in Kleingruppen mit einem Fachlehrer in den Hauptfächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Französisch oder Latein in entspannter Atmosphäre und ohne Zensurendruck gemeinsam den Lernstoff erarbeiten und wenn nötig auch aufarbeiten und wiederholen: Genau das ist das bisherige Erfolgskonzept der sogenannten Ergänzungsstunden, die seit dem Schuljahr 2015/16 an Maria Königin  angeboten werden.

Weiterlesen

Einschulung der neuen Sextaner

Am Mittwoch, 18. August war es endlich soweit: die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässer hatten ihren ersten Schultag an unserem Gymnasium Maria Königin. 73 aufgeregte Schülerinnen und Schüler waren zusammen mit ihren Eltern in die Kirche bzw. Turnhalle eingeladen, um Weiterlesen

„Mk-SummerSchool“ bietet Lernspaß in den Ferien

In der letzten Ferienwoche schon wieder in die Schule gehen – das probieren fünfzig Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Maria Königin  in diesen Tagen aus und es macht ihnen tatsächlich auch Spaß.

Sie nehmen an der „MK-Summer-School“ teil, die das Gymnasium angeboten hat, um den Schülern nach der Corona-Pandemie eine  zusätzliche Lernzeit anzubieten. Weiterlesen

Judith Schäfers erhält Sparkassenpreis

Unter Pandemiebedingungen ist alles anders. Nicht aber das ehrenamtliche Engagement der Abiturientin Judith Schäfers, die jetzt dafür mit dem Preis der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem ausgezeichnet worden ist.

Die Ehrung fand in einem kleineren Rahmen, aber in Präsenz am Gymnasium Maria Königin statt, wo Judith Schäfers den mit 500 Euro und einer Berlinreise dotierten Preis erhielt. Anwesende waren auch Vertreterinnen der Schülervertretung und weitere Kandidatinnen für den Preis sowie Hans-Gerd Mummel als Vorsitzender des Trägervereins der Schule. Schulleiter Fabian Borys wies in seinem Grußwort auf die Bedeutsamkeit von sozialem, politischem und gesellschaftlichem Engagement hin, besonders in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Er lobte Judith als Vorbild für die Schule und die Gesellschaft und dankte der Sparkasse für die Ausschreibung des Preises.

Weiterlesen