Judith Schäfers erhält Sparkassenpreis

Unter Pandemiebedingungen ist alles anders. Nicht aber das ehrenamtliche Engagement der Abiturientin Judith Schäfers, die jetzt dafür mit dem Preis der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem ausgezeichnet worden ist.

Die Ehrung fand in einem kleineren Rahmen, aber in Präsenz am Gymnasium Maria Königin statt, wo Judith Schäfers den mit 500 Euro und einer Berlinreise dotierten Preis erhielt. Anwesende waren auch Vertreterinnen der Schülervertretung und weitere Kandidatinnen für den Preis sowie Hans-Gerd Mummel als Vorsitzender des Trägervereins der Schule. Schulleiter Fabian Borys wies in seinem Grußwort auf die Bedeutsamkeit von sozialem, politischem und gesellschaftlichem Engagement hin, besonders in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Er lobte Judith als Vorbild für die Schule und die Gesellschaft und dankte der Sparkasse für die Ausschreibung des Preises.

Weiterlesen

Projekttage zum Schuljahresabschluss

Mit zwei Wander- und Projekttagen hat das Gymnasium Maria Königin das Schuljahr abgeschlossen. „Wir wollten unseren Schülerinnen und Schülern nach dem Jahr, das von Distanz und Kontaktbeschränkungen bestimmt war, zum Abschluss ein Gemeinschaftserlebnis ermöglichen,“ erklärt Schulleiter Fabian Borys.

So machten sich die Klassen zu Fuß und einzelne auch mit dem Fahrrad auf den Weg zu Zielen in der näheren Umgebung, zum Beispiel nach  Saalhausen,  Oedingen, Würdinghausen, Benolpe oder zum Bettinghof und verbrachten einen Tag in der Gemeinschaft der Klasse. Zum Glück spielte auch das Wetter mit, da es weitgehend trocken blieb und es nur kurze Regenschauer gab.

Weiterlesen

Fit ins neue Schuljahr – mit der MK-SummerSchool

Wir bieten für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9, die Probleme mit dem Lernen während des Lockdowns hatten, eine Intensivwoche vom 9. – 13. August an. Angeboten werden die Fächer Englisch, Mathematik und Latein. Die Teilnahme soll einen guten Start in das nächste Schuljahr ermöglichen.

Das Programm ist abwechslungsreich. Das Lernen wird mit Lernstrategien verbunden, so dass Erfolge und Fortschritte spürbar werden. Spiel und Sport helfen dabei, immer wieder den Kopf frei zu bekommen um danach mit guter Laune weiter zu arbeiten. Niemand wird allein gelassen. Das gemeinsame Arbeiten und Entspannen soll die Motivation verbessern.

Die MK-SummerSchool wird geleitet von erfahrenen Pädagog:innen, ehemalige MK-Schüler:innen und Student:innen. Sie wird durch Fachlehrer:innen vorbereitet und begleitet.

Leider sind jedoch schon alle Plätze belegt, sodass keine weitere Anmeldung mehr berücksichtigt werden kann.

Mit Mut und Gelassenheit in die Zukunft – Gymnasium Maria Königin verabschiedet die Abiturientia 2021

Finn Hutter, Ella Pieper und Judith Schäfers hielten die Abiturrede für ihren Jahrgang. (Foto: MK, Hilger)

In einer stimmungsvollen Feier hat das Gymnasium Maria Königin den diesjährigen Abiturjahrgang verabschiedet. Nachdem lange unklar war, ob überhaupt eine Feier möglich sein würde, erlaubten die deutlich sinkenden Inzidenzzahlen und gelockerte Bestimmungen kurzfristig doch noch eine gemeinsame Feier auch mit den Eltern der Abiturientia. So konnte Schulleiter Jan Fabian Borys Weiterlesen

Digital beim ÖKT dabei

Fotoprojekt EF Religion

 

Schüler von Maria Königin werben für den 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt

Ein komplett digitaler ÖKT mit vielen Veranstaltungen, die man am heimischen PC oder Smartphone mitverfolgen kann. Das heißt leider auch, dass die Helfende-Gruppe aus dem Kreis Olpe, die bei den letzten Katholikentagen und auch beim letzten ÖKT in München dabei war, in diesem Jahr nicht benötigt wird. Traditionell bilden Schüler der katholischen Schulen St. Franziskus Olpe, St. Ursula Attendorn und vom Gymnasium Maria Königin gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Pastoralen Raum Wenden und von der Leiterrunde Altenhundem eine der größten Helfenden-Gruppen.

Weiterlesen