Ehemaligenverein

Freundeskreis ehemaliger Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Maria Königin

ehemaligevorstand

von rechts nach links: Wilfried Lahme (Beisitzer), Bastian Ruhrmann (Schriftführer), Martin Dornseifer (Vorsitzender), Mareike Hanses (Kassiererin), Berthold Schleime (zweiter Vorsitzender), Michael Stipp (Beisitzer)

Der „Ehemaligenverein“ ist das Angebot ehemaliger Schülerinnen und Schüler an die Lehrer, den Schulträger und die Schüler des Privaten Gymnasiums Maria Königin, die Zeit an MK nicht nur als notwendige vorbeigehende Arbeits- und Ausbildungsphase abzuhaken. Seine Mitglieder wollen sich darüber hinaus zu ihrer Schule bekennen, sich mit ihr identifizieren und die Schulentwicklung kritisch wohlwollend begleiten. Sie wollen während und auch nach ihrer MK-Zeit ein Stück Schulgemeinde sein und bleiben. Der Verein dient auch der Erinnerung an die eigene Jugendzeit und ist ein Bekenntnis des Einzelnen zu sich selbst und seiner eigenen persönlichen Geschichte.
Es gibt heute fast 40 Abiturjahrgänge mit mehr als 3000 Abiturientinnen und Abiturienten.
Der „Ehemaligenverein“ ist präsent bei Schulfeiern und Jubiläen des Gymnasiums Maria Königin, soweit es die Schulgemeinde angeht.

  • Er organisiert Schulbälle für die ehemaligen Abiturienten
  • Des Weiteren versendet er das MK-Echo an seine Mitglieder und
  • ist Adressenbörse und Vermittler für die Einladungen zu den zehn- und zwanzigjährige Abiturjubiläen.
  • Auch sorgt der Ehemaligenverein dafür, dass die jeweiligen Abiturienten ein Gruppenfoto ihres Jahrganges erhalten sowie mit einer Tafel auf der „Wall of fame“ verewigt sind.
  • Ein wichtiges Anliegen ist ihm zudem, die Oberstufenschüler über mögliche Berufsbilder durch die Veranstaltung „Ehemalige stellen sich – Erfahrungen aus Studium und Beruf“ zu informieren.

Alles in allem kann man sagen, dass sich der Ehemaligenverein das Ziel gesetzt hat,

  • „die Bildungsziele des Gymnasiums Maria Königin zu fördern,“
  • „die Verbindung der ehemaligen Schülerinnen und Schüler untereinander und mit der Schule aufrechtzuerhalten und zu pflegen,“
  • „mitzuhelfen, auch im erweiterten Sinne eine Schulgemeinde zu schaffen und zu erhalten,“
  • bei der „geistige(n) und materielle(n) Unterstützung des Gymnasiums Maria Königin“ mitzuhelfen. (Zitate aus der Satzung)

Vorstand:

  • Martin Dornseifer (1. Vors.)
  • Berthold Schleime (2. Vors.)
  • Bastian Ruhrmann (Schriftführer)
  • Mareike Hanses (Kassiererin)
  • Michael Stipp (Beisitzer)
  • Wilfried Lahme (Beisitzer)

Downloads: