Schüleraustausch mit Partnerschulen in Irland

Zum 11. Mal verbrachten 30 überwiegend männliche Schüler der privaten katholischen Schulen St. Michael’s in Listowel und St. Joseph’s in Ballybunion in County Kerry, Irland, begleitet von 3 Lehrkräften, Fiona Healy, Marina Mulvihill und Conleth Dillon, sehr erlebnisreiche 7 Tage mit ihren deutschen Austauschschülern des Gymnasiums Maria Königin, Lennestadt. Besuche der Städte Köln und Siegen, sowie der Tropfsteinhöhle und des Skywalks in Attendorn wechselten sich bei schönstem Sonnenschein ab mit Aktionen wie Wandern zur Hohen Bracht und Rodeln in Altastenberg.

Unter der Leitung von Frau Beul und Herrn Rettler lernten die Schülerinnen und Schüler, sich auf Deutsch und Englisch im Alltag zu verständigen und zu helfen. Die irischen Partner wurden über das Schulleben an ihrer deutschen Gastschule, über das Umwelt-Projekt „Alu“ und die Hilfe für Straßenkinder in Kenia informiert.

Für beide Seiten der Schülerschar war es unter der Maßgabe „Andere Kulturen und Lebensweisen von innen her als Bereicherung verstehen“ aber vor allem eine lockere Zeit des interkulturellen Lernens. Die irischen Schüler lernten zum Beispiel, dass Lennestadt ein kommunaler Name für zahlreiche größere und kleinere Ortschaften ist. Sie bekamen Tips zum richtigen Bremsen und Lenken beim Schlittenfahren und sie hörten, dass „588-Hohe Bracht“ das Logo des neuen Restaurants im nachbarlichen Turm-Wahrzeichen des Kreises Olpe auf der Hohen Bracht ist. Sie verbrachten private Zeit in ihren Gastfamilien, um deutsche Familienkultur kennen zu lernen.

Natürlich wurden bei jeder sich bietenden Gelegenheit Photos und Videos mit dem Smartphone gemacht. Bei der Disco zum Abschluss der Austauschwoche kürte die Jury der irischen Lehrer dann „Das beste Werbevideo für den nächsten Schüleraustausch“. Die besten drei Videos, die die Austauschteilnehmer im Laufe der Woche erstellt hatten, wurden mit Preisen ausgezeichnet. Deutsche und irische Schüler mussten darin zu hören sein. Ein irischer Schüler formulierte es so: „Ich liebe den Austausch, denn ich habe viele neue Freunde gefunden.“

Die irischen Schüler lernten das Sauerland von seiner schönsten winterlichen Seite kennen und die deutschen Schüler freuen sich jetzt schon auf den Gegenbesuch an der irischen Westküste in Kerry Anfang September. Auch die Schulleiter der beiden Partnerschulen kamen für drei Tage erstmalig zum Besuch des Gymnasiums Maria Königin nach Lennestadt.

Winfried Rettler